Applications for MEUM 2017 start on March 27th

People who want to participate in the EU-Simulation MEUM from July 5th to July 9th 2017 at the Johannes Gutenberg-University can apply from March 27th to April 30th 2017.

The 8th Model European Union Mainz will be organized by AEGEE Mainz-Wiesbaden and BETA e.V. in cooperation with the Department of International Politics of the Johannes Gutenberg-University Mainz from July 5th to July 9th 2017.

The event reaches out to young people from Europe and the whole world and wants to show the reality of european politics in a live role-playing-game. Participants will take over the roles of Ministers, Members of the European Parliment and Journalists and discuss real legislative proposals of the European Commission. All activities will follow the credo of the MEUM: „Live the European Union“.

The event is not only a great chance to learn how the European Union works, but also to meet new people from all arround the globe. The Simulation is part of a university project by the Department of Political Science, led by Wolfgang Muno, PhD.

MEUM will take place at the Old Mensa of the Johannes Gutenberg-University Mainz. Participants must at least be 18 years of age. The participation costs 100 Euro.

To apply hit the Application-Button above and fill out the form.

Bewerbungsphase für MEUM 2017 startet am 27. März

Interessierte können sich von Montag, 27. März, bis Sonntag, 30. April, für die Model European Union Mainz (MEUM) vom 5. bis zum 9. Juli 2017 an der Johannes Gutenberg-Universität bewerben.

Bereits zum achten Mal veranstalten AEGEE Mainz-Wiesbaden und BETA e.V. in Kooperation mit der Abteilung für Internationale Politik am Institut für Politikwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz vom 5. bis 9. Juli 2017 eine Simulation des Gesetzgebungsprozesses der Europäischen Union.

Die Veranstaltung richtet sich an europabegeisterte junge Menschen aus Mainz, Europa und der ganzen Welt. Unter dem Motto „Die Europäische Union erlebbar machen“ soll das Wort „Europa“ mit Leben gefüllt und durch den direkten Austausch im Rahmen eines realitätsnahen Rollenspiels vermittelt werden. Die Teilnehmer übernehmen während der Simulation die Rollen von Ministern, Mitgliedern des Europäischen Parlaments oder Journalisten und debattieren reale Gesetzesentwürfe der EU-Kommission.

Da an der Veranstaltung junge Menschen aus verschiedenen Ländern teilnehmen, findet die gesamte Simulation auf Englisch statt. So bietet sich nicht nur die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen sondern auch, die eigenen Sprachkenntnisse zu verbessern. Die Simulation ist in ein Lehrprojekt des Instituts für Politikwissenschaft unter der Leitung von Dr. Wolfgang Muno eingebunden.

Die MEUM findet in den Räumen der Alten Mensa der Johannes Gutenberg-Universität Mainz statt. Bewerben können sich Interessierte ab 18 Jahren. Die Teilnahme kostet 100 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.