Einladung zur Model European Union Mainz vom 5. bis 9. Juli 2017 an der Johannes Gutenberg-Universität

Pressevertreter haben vor Ort die Möglichkeit, junge Europäer aus 21 Nationen während der ältesten EU-Simulation in Deutschland zu begleiten.

Politikverdrossenheit und Europaskepsis sucht man bei den mehr als 100 Teilnehmern der achten Model European Union Mainz vergeblich. Vom 5. bis 9. Juli 2017 werden junge Menschen aus 21 Nationen zeigen, dass Politik spannend sein und die Idee von einem geeinten Europa mit Leben gefüllt werden kann.

In den Räumen der Alten Mensa der Johannes Gutenberg-Universität werden die Teilnehmer in die Rollen von Ministern, Mitgliedern des Europäischen Parlaments oder Journalisten schlüpfen und über die realen Gesetzesentwürfe der EU-Kommission zu den Themen „Kampf gegen Terrorismus“ und „Fluchtursachen bekämpfen“ debattieren.

Gerade in Zeiten, in denen die Europäische Union vermehrt mit negativen Schlagzeilen in Verbindung gebracht wird, bietet die EU-Simulation Medienvertretern die Chance, überzeugte junge Europäer mit all ihren Hoffnungen, Wünschen und Plänen für die Zukunft unseres Kontinents kennenzulernen.

Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen an den Debatten der Model European Union teilzunehmen und über die Veranstaltung zu berichten. Gerne ermöglichen wir auch Führungen und vermitteln Organisatoren und Teilnehmer als Interviewpartner.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die auf unserer Homepage angegebenen Presseadresse.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.